Fakultät Elektrotechnik

Hochschule Würzburg-Schweinfurt :: Hochschule für angewandte Wissenschaften

Ignaz-Schön-Str. 11
97421 Schweinfurt

Telefon: +49 (0) 9721 / 940-802
Telefax: +49 (0) 9721 / 940-800

URI: https://fe.fhws.de/

Master-Studiengang

Logo Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt
Logo Hochschule Aschaffenburg
Logo Hochschule Coburg

Forschungsprojekte

Das Master Research Program profitiert von einer bayernweiten Spitzenstellung der beteiligten Fakultäten bei der Einwerbung und Durchführung von Forschungsprojekten. In Forschung und Lehre bearbeiten die Fakultäten dabei die Kompetenzfelder Automatisierungstechnik, Elektrische Energietechnik, Mechatronik, Medizintechnik und Nachrichtentechnik.

Die hohe Forschungsleistung, in die auch die Masterstudenten stark mit eingebunden sind, hat dazu geführt, dass in Schweinfurt neue Forschungsschwerpunkte und Institute gegründet wurden:

  • Forschungsschwerpunkt Gleichstromtechnologien für die Energiesysteme der Zukunft (FSP DC Tech)
  • Forschungsschwerpunkt Nichtinvasive medizintechnische Verfahren zur Frühdiagnostik von Volkskrankheiten und zur Erhaltung der Selbständigkeit im Alter
  • Institut für Energie- und Hochspannungstechnik (IEHT)
  • Institut für Medizintechnik (IMT)
  • Technologietransferzentrum Elelektromobilität (TTZ Emo)

Master-Projektarbeiten sind jedoch auch in den anderen Laboratorien der Fakultät auf sehr vielen verschiedenen Spezialgebieten der Elektro- und Informationstechnik möglich.

Partner

Partner sind weltweit führende Unternehmen, Hochschulen, die Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG, das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF, die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungseinrichtungen AiF, die Bayerische Forschungsstiftung, die High-Tech-Offensive Bayern, die Fraunhofer Gesellschaft, der Würzburger Forschungsverbund Funktionswerkstoffe oder die H.-W. Renkhoff-Stiftung. Dadurch ergeben sich hochinteressante Projektthemen in Zusammenarbeit mit technologisch führenden Unternehmen aus dem gesamten fachlichen Spektrum der Elektrotechnik.

Perspektiven

Das Master Research Program hat im Jahre 2008 die Akkreditierung erhalten und es eröffnet den Zugang zum höheren öffentlichen Dienst. Die Absolventen sind in der Wirtschaft gefragte und erfolgreiche Mitarbeiter in technologischen Spitzenpositionen oder im Management. Ein erheblicher Anteil der Absolventen befindet sich in Promotionsverfahren, oftmals gemeinsam zwischen verschiedenen Universitäten und der Hochschule für angewandte Wissenschaften oder externen Unternehmen. Einige Doktoranden haben ihr Promotionsverfahren inzwischen erfolgreich abgeschlossen, und einer der Absolventen wurde bereits als Professor an einer deutschen Hochschule berufen.