Erklärung zur Barrierefreiheit

Gesetzlicher Name

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
Fakultät Elektrotechnik

Erklärung

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) ist bemüht, ihre Webseiten im Einklang mit §1 BayBITV zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die:

Diese Webseiten stimmen mit der § 1 BayBITV überein.

Nicht barrierefreie Inhalte:

  • Teilweise fehlen Alternativ- und Beschreibungstexte für Bilder sowie Untertitel für Videos.
  • Einige veröffentlichte Dokumente können aufgrund der enthaltenen Datenmenge momentan (noch) nicht barrierefrei angeboten werden (dies gilt insbesondere für Studienpläne, Modulhandbücher oder die Fassungen der SPOs). 
  • Extern geladene Inhalte und extern erstellte Dokumente sind teilweise nicht barrierefrei. Dies kann auch Dokumente von anderen Fakultäten und Hochschulservices der FHWS betreffen. Hier kann von Seiten der Fakultät Elektrotechnik nicht für Barrierefreiheit gesorgt werden.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 28. Juli 2020 erstellt.

Grundlage ist eine im Juli 2020 durchgeführte Selbsteinschätzung der Webseitenabschnitte.
Diese wird in regelmäßigen Abständen wiederholt.

Die Erklärung wurde zuletzt am 28. Juli 2020 überprüft.

Feedback und Kontaktangaben

Falls Sie auf unseren Websites Probleme beim Abrufen von Informationen haben oder Ihnen Abschnitte auffallen, die nicht barrierefrei sind, können Sie diese über folgendes Formular melden. Auch können über diesen Weg barrierefreie Alternativen zu nicht barrierefreien Inhalten der Webseite angefordert werden:

Kontakt

Informationen zur Datenverarbeitung erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Durchsetzungsverfahren

Bleibt eine Anfrage über die Kontaktmöglichkeit innerhalb von sechs Wochen ganz oder teilweise unbeantwortet, prüft das Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung auf Antrag des Nutzers, ob im Rahmen der Überwachung gegenüber dem Verpflichteten Maßnahmen erforderlich sind.

Das Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (Landesamt) überwacht nach Maßgabe der nach Art. 8 Abs. 2 Satz 1 der Richtlinie (EU) 2016/2102 erlassenen Durchführungsrechtsakte die Einhaltung der Verpflichtungen

Kontakt:

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern
Durchsetzungs- und Überwachungsstelle
für barrierefreie Informationstechnik
St.-Martin-Straße 47
81541 München

Telefon +49 89 2129-1111
Telefax +49 89 2129-1113

E-Mail: bitv[at]bayern.de
https://www.ldbv.bayern.de/digitalisierung/bitv.html

Weitere Beratungsmöglichkeiten

Studierende können sich jederzeit an den Beauftragten für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung wenden:

Kontaktformular Beauftragter für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung

Vizepräsident Prof. Dr. Christian Bauer
Telefon +49 931 3511-6096 oder -6002
E-Mail: studierenmitbehinderung[at]fhws.de

Beschäftigte der FHWS können sich jederzeit an die Vertrauensperson (Inklusionsbeauftragte) der Schwerbehinderten Beschäftigten wenden:

Frau Doris Emmerling
Telefon +49 931 3511-6137 oder -8241
E-Mail: schwerbehindertenvertretung[at]fhws.de