Labor für Softwaretechnik

Blick ins Labor
Blick ins Labor

Das Labor befindet sich derzeit noch im Aufbau und wird sukzessive ergänzt.

Labor: Raum 1.1.62

Lehre

Das Labor für Softwaretechnik ermöglicht den Studierenden komplexe Software zu entwerfen und zu implementieren. Im Fokus stehen dabei die Verwendung von UNIX als zugrundeliegendes Betriebssystem sowie der Einsatz von open source Entwicklungswerkzeugen. Als Programmiersprachen kommen Skriptsprachen für die Kommandozeile sowie C, C++ und Java zum Einsatz.

ATP Versuch "Grundlagen der UNIX Kommandozeile"

Der Praktikumsversuch vermittelt die Grundlagen, wie ein UNIX Betriebssystem auch ohne graphische Benutzeroberfläche effizient genutzt werden kann:

  • Aufruf und Anpassung der Kommandozeile
  • Verwendung der manual pages
  • Navigation im Dateisystem
  • Arbeiten mit Dateien und Verzeichnissen

Abschlussarbeiten

Im Labor für Softwaretechnik können Abschlussarbeiten zu aktuellen Forschungsthemen durchgeführt werden. Nehmen Sie bei Interesse bitte Kontakt zum Laborleiter auf.

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte

  • Praxis der objektorientierten und aspektorientierten Programmierung
  • Betriebssystemnahe Programmierung und Scripting
  • Automatisierung des Entwicklungsprozesses

Ausstattung

  • 4 Apple iMacs mit 3,0 GHz Intel i5 Prozessor, 8 GB DDR4 RAM, 512 GB SSD, Retina 5K 27'' Display und Radeon Pro 570X
  • diverse Entwicklungswerkzeuge aus dem open source Bereich

Team

Name E-Mail Details
Prof. Dr. Markus Mathes
Kontaktinformationen

Prof. Dr. Markus Mathes

Hochschule für angewandte Wissenschaften
Würzburg-Schweinfurt
FE
Raum 1.1.21
Ignaz-Schön-Straße 11
97421 Schweinfurt

Telefon +49 9721 940-8513
E-Mail markus.mathes[at]fhws.de

E-Mail anzeigen
Thomas Mützel
Kontaktinformationen

Thomas Mützel

Hochschule für angewandte Wissenschaften
Würzburg-Schweinfurt
FE
Raum 1.1.05
Ignaz-Schön-Straße 11
97421 Schweinfurt

Telefon +49 9721 940-8428
E-Mail thomas.muetzel[at]fhws.de

E-Mail anzeigen

zurück zur Übersicht