Labor für Cyber-Awareness, Kryptographie und Hacking

Labor: Raum 1.0.30

Lehre

Cyber-Awareness: Sicher im Netz

Praxisteil zur Vorlesung "Kryptographie und Hacking":

  • Angreifbarkeit des Vigenère-Codes
  • RSA im Detail
  • Der Windows-Hack: "Physical Access you lost the battle"
  • Passwortsicherheit: Cracken ist kein Hexenwerk
  • Wireshark: Mit einem "Evil Twin" die Netzwerkkommunikation offenlegen.

Beipiel: Passwortcrack

Eine Studentin sitzt vor dem Messgerät, mit dem der Fake-Accesspoint erfasst wurde
Fake-Accesspoint erfasst
Studierende freuen sich, nachdem das Passwort erfolgreich gecrackt wurde mit einer Mask-Attack
Passwort erfolgreich gecrackt mit einer Mask-Attack (19 Minuten 42 Sekunden)

Hochfrequenzschaltungstechnik

Praxisteil zur Vorlesung "Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung":

  • Beispiel: Vollautomatischer Bandfilterabgleich eines universellen DVB-T2 Empfänger
Zwei Studierende beim vollautomatischen Bandfilterabgleich eines universellen DVB-T2 Empfänger
Vollautomatischer Algorithmus optimiert den Filterverlauf und sichert Studioqualität

LabVIEW Academy

Das Labor "Cyber-Awareness" ist zentrale Ausbildungsstelle der LabVIEW Academy an der Hochschule Schweinfurt.

Studierende können sich hier im Rahmen der Vorlesung "LabVIEW for Engineers" das erforderliche Wissen für die Prüfung "CLAD - Certified LabVIEW associated Developer" aneignen und dieses in der Industrie anerkannte Zeritifikat auch in Kooperation mit National Instruments am Ende jedes Semesters ablegen.

Die Vorlesung orientiert sich eng am Curriculum der offiziellen Schulungen von National Instruments.

Zwei Studierende bei Praxisübungen am Laptopwährend der Vorlesung "LabVIEW for Engineers"
Praxisübungen während der Vorlesung "LabVIEW for Engineers"

Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte

Die Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte liegen aktuell in der Vertiefung der Kompetenzen auf dem Gebiet der Cyber-Awareness:

  • Entwicklung einer Netzwerksimulation für mittelständische Unternehmen
  • Ausgestaltung mit unterschiedlichen Sicherheitsstufen
  • Anwendungsübungen mit vielfältigen Angriffsszenarien
  • Effiziente Verteidigungsstrategien

Ausstattung

Die Ausstattung des Labors umfasst unter anderem

  • FSV Signalanalyser 10 - 7 GHz
  • ZWOB 6 Wobbelmessplatz 100kHz - 2,7 GHz
  • Steuer- und Arbeitsplatzrechner für Praktikumsversuche
  • LabVIEW Peripherie: MyRIO, ELVIS II, u.a.
  • sowie Standardgeräte wie Netzwerktechnik, Oszilloskope, Netzteile, Raspberry Pis und vieles mehr

Team

Name E-Mail Details
Hilmar Endres
Kontaktinformationen

Hilmar Endres

Hochschule für angewandte Wissenschaften
Würzburg-Schweinfurt
FE
Raum 1.E.32.2
Ignaz-Schön-Straße 11
97421 Schweinfurt

Telefon +49 9721 940-8499
E-Mail hilmar.endres[at]fhws.de

E-Mail anzeigen
Prof. Ulrich Mann
Kontaktinformationen

Prof. Ulrich Mann

Hochschule für angewandte Wissenschaften
Würzburg-Schweinfurt
FE
Raum 1.0.30
Ignaz-Schön-Straße 11
97421 Schweinfurt

Telefon +49 9721 940-8443
E-Mail ulrich.mann[at]fhws.de

E-Mail anzeigen
Bruno Weißenberger
Kontaktinformationen

Bruno Weißenberger

Hochschule für angewandte Wissenschaften
Würzburg-Schweinfurt
FE
Raum 1.E.34.1
Ignaz-Schön-Straße 11
97421 Schweinfurt

Telefon +49 9721 940-8440
E-Mail bruno.weissenberger[at]fhws.de

E-Mail anzeigen

zurück zur Übersicht