Labor für Chip-Design und Mikroelektronik

Ausschnitt einer modernen Leiterplatine mit zwei Mikrocontrollern.

Das Labor für Chip-Design und Mikroelektronik erlaubt einen detaillierten Einblick in den Aufbau und die Funktionsweise von modernen, digitalen Schaltungen. Die Studierenden können dabei die hardware-nahe Programmierung von Mikrocontrollern erlernen und Erfahrung im Entwurf, in der Simulation und der Verifikation von mikroelektronischen Schaltkreisen sammeln.

Labor: Raum 1.1.04

Lehre

Sämtliche Studierende der Bachelorstudiengänge Elektro- und Informationstechnik, Mechatronik sowie dem englischsprachigen Studiengang Mechatronics experimentieren mindestens zwei Semester im Labor für Chip-Design und Mikroelektronik. Hinzu kommen diverse Praktika für Studierende Wirtschaftsingenieurwesen, Business and Engineering und Technologie der Funktionswerkstoffe:

Vorlesungsbegleitende Übungen und Praktika:

Für den Bachelorstudiengang Elektro- und Informationstechnik (BET):

  • Übungen zur Vorlesung "Digitaltechnik" (Digitaler Schaltungsentwurf, digitale Grundschaltungen und Schaltungssimulation)
  • Übungen zur Vorlesung "Mikrocomputertechnik" (Aufbau und Test eines Mikrocontroller-Evaluierungsboards, hardware-nahe Programmierung, digitale Übertragungscodes und Speicherorganisation)
  • Übungen zur Vorlesung "Schaltungsentwurf mit VHDL" (Digitaler Schaltungsentwurf mit einem Xilinx Zynq-FPGA)
  • Praktikumsversuch Automatisierung am EMV-Messplatz
  • Verschiedene Arbeiten im Rahmen des Entwicklungsprojektes

Für den Bachelorstudiengang Mechatronik (BMC):

  • Übungen zur Vorlesung "Grundlagen der Elektrotechnik" (RLC-Kreis)
  • Übungen zur Vorlesung "Mikrocomputersysteme 1" (Digitaler Schaltungsentwurf, digitale Grundschaltungen und Schaltungssimulation)
  • Übungen zur Vorlesung "Mikrocomputersysteme 2" (Digitale Übertragungscodes und Speicherorganisation)
  • Übungen zum Wahlpflichtmodul "Embedded Systems und Prozessoranwendungen" (Digitaler Schaltungsentwurf mit einem Xilinx Zync-FPGA)
  • Allgemeines technisches Praktikum (ATP) zum Entwurf eines digitalen Addierers

Für den englischsprachigen Bachelorstudiengang Mechatronics (IMC):

  • Exercises for lecture "Microcomputer Systems 1" (Digital circuit design, basic digital gates and circuit simulation)
  • Exercises for lecture "Microcomputer Systems 2" (Digital transmission codes and memory organization)
  • General Engineering Lab (GELab, design of a digital adder)

Praktika:

Für die Bachelorstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen und Buisness and Engineering:

  • Laborschein (Entwurf eines digitalen Addierers)
  • Laboratory Test (Design of a digital adder)

Für den Studiengang "Technologie der Funktionswerkstoffe":

  • Versuch "Digitalschaltungen" im Rahmen des ingenieurwissenschaftlichen Grundpraktikums

Ausstattung

Die Ausstattung des Labors umfasst unter anderem

  • 15 PC-Arbeitsplätze mit professionellen Softwaresystemen zur digitalen Schaltungssynthese, Simulation und Leiterplattenerstellung
  • Ausstattung der Arbeitsplätze mit Multimeter, Lötstationen, Steckbrettern und digitalen Oszilloskopen
  • verschiedene Demoboards für Mikrocontroller
  • Xilinx Evaluierungsboards für Zynq-7000 und Spartan-3 FPGA
  • zwei EMV-Messplätze inklusive Spektrum Analyzer
  • 3D-Drucksystem zur Unterstützung von Entwicklungsprojekten

Team

Name E-Mail Details
Prof. Dr. Heinz Endres
Kontaktinformationen

Prof. Dr. Heinz Endres

Hochschule für angewandte Wissenschaften
Würzburg-Schweinfurt
FE
Raum 1.1.21
Ignaz-Schön-Straße 11
97421 Schweinfurt

Telefon +49 9721 940-8784
E-Mail heinz.endres[at]fhws.de

E-Mail anzeigen
Markus Landeck
Kontaktinformationen

Markus Landeck

Hochschule für angewandte Wissenschaften
Würzburg-Schweinfurt
FE
Raum

Schweinfurt

E-Mail markus.landeck[at]lehrbeauftragte.fhws.de

E-Mail anzeigen
Thomas Mützel
Kontaktinformationen

Thomas Mützel

Hochschule für angewandte Wissenschaften
Würzburg-Schweinfurt
FE
Raum 1.1.05
Ignaz-Schön-Straße 11
97421 Schweinfurt

Telefon +49 9721 940-8428
E-Mail thomas.muetzel[at]fhws.de

E-Mail anzeigen

zurück zur Übersicht